Sehenswürdigkeiten in Ludwigsburg 
Sehenswürdigkeiten in Ludwigsburg

Sehenswürdigkeiten in Ludwigsburg

Übersicht
Torhäuser


Torhäuser

Herzog Carl Eugen ließ zwischen 1758 und 1760 sechs Torhäuser errichten, die zur Stadtmaueranlage gehörten. Die Torhäuser waren damals die Ein- und Ausgänge der Stadt. Heute sind in den Häusern verschiedene Einrichtungen wie Museen und Archive untergebracht. In 2004 und 2005 wurden die Torhäuser aufwendig saniert und zum Teil neu eröffnet. Die Stadt Ludwigsburg stellte das Programm auch unter die sechs Leitthemen Leben, Schutz, Arbeit, Heimat Kunst, Geschichte. Das Heilbronner Torhaus ist das jüngste der sechs erhalten gebliebenen Häuser und beheimatet heute Ausstellungsräume. Hier gibt es Ausstellungen und Vorträge zur Stadtgeschichte und zum Handwerk der Region. Im Asperger Torhaus befindet sich heute ein Garnisonsmuseum. Das Museum beruft sich auf die Ludwigsburger Tradition als Garnisonsstadt, die erst 1994 mit dem Abzug der Bundeswehr endete. Besucher können sich hier über militärgeschichtliche Aspekte der Stadtgeschichte informieren. Die Militärgeschichtliche Gesellschaft Ludwigsburg kümmert sich um den Erhalt und so bietet das Museum wechselnde Ausstellungen und Vorträge an. Das Pflugfelder Torhaus steht am Stadtrand in einem Gewerbegebiet und war daher fast in Vergessenheit geraten. Dank der Sanierung des Hauses, aber auch der Umgestaltung der nächsten Umgebung erstrahlt das Pflugfelder Torhaus in neuem Glanz. Zum Thema Arbeit widmen sich hier Ausstellungen und Vorträge der Entwicklung von Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Stuttgarter Torhaus war das zuerst errichtete der sechs Torhäuser. Es ist der Frankfurter Hauptwache äußerlich recht ähnlich. Heute ist hier seit 1971 das Archiv der Heimatlandschaft Kuhländchen untergebracht. Neben dem Archiv gibt es auch einen großen Ausstellungsraum. Das Aldinger Torhaus stand an einer damals eher unwichtigen Nebenstraße innerhalb der Stadtmaueranlage, anders als die anderen Häuser, die an strategisch interessanten Punkten stehen. Hier hat die Filmakademie Baden-Württemberg ein Kinderfilmhaus eingerichtet, das sich der Entstehung von Filmen von der Idee bis zum Endprodukt widmet. Eine Außenstelle des Generallandesarchivs hat im Schorndorfer Torhaus eine kleine Ausstellung eingerichtet, die sich unter dem Titel „Die Ermittler von Ludwigsburg“ der Aufarbeitung des Nazi-Regimes widmet.




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Ludwigsburg

Bundesland:
Baden-Württemberg

Regierungsbezirk:
Stuttgart

Landkreis:
Ludwigsburg

Höhe:
293 m ü. NN

Fläche:
43,33 km²

Einwohner:
87.460

Autokennzeichen:
LB

Vorwahl:
07141

Gemeinde-
schlüssel:

08 1 18 048



Firmenverzeichnis für Ludwigsburg im Stadtportal für Ludwigsburg